Nouvelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 weeks ago

#news #lowtech ... See MoreSee Less

2 weeks ago
#news #yfn 
Der Totholzzaun auch “Benjeshecke” genannt ist ein lebendiger Wohnraum, bietet
Schutz Nistmöglichkeiten und Nahrungsquelle für Insekten und Vögel. 

Hier kriescht dem Vogel regelrecht das Futter vor den Schnabel.

Eine Benjeshecke besteht aus zwei Reihen Pfähle. Zwischen den beiden Reihen wird der Grünschnitt aufgeschichtet. Je nachdem wie groß die Äste, Zweige oder das Gestrüpp sind, kann der Abstand zwischen diesen Stützhölzern variieren. Sie halten den Grünschnitt an Ort und Stelle.

Der Totholzzaun sorgt für sich selbst mit einem sogenanntes Kleinklima, welches den Boden ökologische Mikrohabitat für Insekten und Kleintiere schafft.

Die Benjeshecke vervollständigt sich selber durch die Windanflüge so wie auch vom Kot der Tiere die Sie hinterlassen. Der Kot kann Samen enthalten, welche dazu führen dass neuen Pflanzen ohne menschlichen Eingriff wachsen und sich vermehren.

Als sinnvoll erweist sich die Benjeshecke vor allem dort, wo sie schnell und kostengünstig in weiträumig flurbereinigter, intensiv genutzter Agrarlandschaft wie Wiesen und Äckern einen Beitrag zum Biotopverbund leisten würde.

Der ökologische Mehrwert im eigenen Garten ist angesichts des laufenden 5- ten Artensterbens muss heute eine größere Bedeutung zugeteilt werden.

Auch Kinder und Jugendliche lassen sich gut durch Bau und Beobachtung einer solchen Hecke zu Themen wie Natur- und Umweltschutz bewegen und Benjes selbst sieht es als ein Mittel der Umwelterziehung.

by Naja Rastoder

#news #yfn
Der Totholzzaun auch “Benjeshecke” genannt ist ein lebendiger Wohnraum, bietet
Schutz Nistmöglichkeiten und Nahrungsquelle für Insekten und Vögel.

Hier kriescht dem Vogel regelrecht das Futter vor den Schnabel.

Eine Benjeshecke besteht aus zwei Reihen Pfähle. Zwischen den beiden Reihen wird der Grünschnitt aufgeschichtet. Je nachdem wie groß die Äste, Zweige oder das Gestrüpp sind, kann der Abstand zwischen diesen Stützhölzern variieren. Sie halten den Grünschnitt an Ort und Stelle.

Der Totholzzaun sorgt für sich selbst mit einem sogenanntes Kleinklima, welches den Boden ökologische Mikrohabitat für Insekten und Kleintiere schafft.

Die Benjeshecke vervollständigt sich selber durch die Windanflüge so wie auch vom Kot der Tiere die Sie hinterlassen. Der Kot kann Samen enthalten, welche dazu führen dass neuen Pflanzen ohne menschlichen Eingriff wachsen und sich vermehren.

Als sinnvoll erweist sich die Benjeshecke vor allem dort, wo sie schnell und kostengünstig in weiträumig flurbereinigter, intensiv genutzter Agrarlandschaft wie Wiesen und Äckern einen Beitrag zum Biotopverbund leisten würde.

Der ökologische Mehrwert im eigenen Garten ist angesichts des laufenden 5- ten Artensterbens muss heute eine größere Bedeutung zugeteilt werden.

Auch Kinder und Jugendliche lassen sich gut durch Bau und Beobachtung einer solchen Hecke zu Themen wie Natur- und Umweltschutz bewegen und Benjes selbst sieht es als ein Mittel der Umwelterziehung.

by Naja Rastoder
... See MoreSee Less

Load more

Youthfulnature

De quoi s'agit-il ? Avant tout, les jeunes et les jeunes adultes ! Pendant une période initiale de 2 ans, des ateliers participatifs dans le "Lëtzebuerger SOS Kannerduerf" à Mersch créeront des structures de base fonctionnelles pour un projet socio-écologique à long...

HorYoH®

HorYoH® Apprenez à connaître les plantes compactes de manière ludique.Le but est de collecter des cartes de plantes et de les combiner en des combinaisons de valeur grâce au troc. Avec les cartes d'action et de bonus, que le joueur gagne en répondant aux questions...

Äerdschëff

Le projet Äerdschëff a été initié par le CELL - Centre d'apprentissage écologique du Luxembourg dans le cadre de la stratégie de développement rural LEADER Atert-Wark. Le projet a attiré l'attention du GAL local (groupe d'action locale LEADER) et a reçu un financement...

Help Horyoh

Ihnen gefallen unsere Ideen und Projekte und wollen diese unterstützen?

Da die Horyoh a.s.b.l. und ihre Projekte auch durch Spenden finanziert wird, besitzen Sie außerdem die Möglichkeit mit einer Spende auf folgendes Bankkonto ein wertvoller Teil unserer Initiative zu werden. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich Rede und Antwort.

IBAN LU09 0030 5629 5602 0000 | BIC BGLLLULL

Als junger Verein freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung. Dies geht ganz einfach hier mit Digicash.

Vielen Dank!

(*Den Betrag können Sie in der Anwednung und eigenem Ermessen ändern.)

5€

10€

20€